Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


installierte_services:etherpad

Etherpad - eine Einführung

Der Umgang mit dem etherpad ist recht einfach. Der Umgang damit soll hier in kleinen Schritten erklärt werden.

Wie fange ich an?

  • Zum Ausprobieren der Software klicken Sie einfach auf „Neues Pad“.
  • Es öffnet sich ein Texteditor mit einer Begrüßungsnachricht.

  • Diese Nachricht können Sie löschen und beginnen Ihren Text zu verfassen.
  • Wenn nun andere Editoren eingeladen werden sollen, den Text zu bearbeiten, brauchen diese den Link zu dem etherpad.
  • Den Link erhalten Sie, wenn Sie in die Adresszeile Ihres Browsers gehen.

  • Kopieren Sie diesen Link (im Bild gelb gekennzeichnet) und schicken Sie diesen an die weiteren Editoren.
  • Alternativ ist es möglich, nur die Bezeichnung (rot gekennzeichnet) des Etherpads zu versenden.
    • Die Editoren können diese Bezeichnung dann auf der Startseite eingeben und werden direkt zu ihrem etherpad weitergeleitet.

  • Sollten Sie kein Freund von kryptischen Bezeichnungen sein, dann können Sie auch ein etherpad mit einem Wunschnamen anlegen.
  • Dazu geben Sie in der Startseite einfach den Wunschnamen ein und klicken auf OK.

Das Editieren

In dem Editor selbst haben Sie eine obere Menüzeile, die es Ihnen erlaubt den Text zu formatieren. Diese Symbole sind ähnlich, wie die Ihres Schreibprogrammes auf dem Computer und erzeugen auch die gleichen Dinge. Spielen Sie einfach mal herum, falls Sie sich nicht sicher sind, was die Symbole bedeuten.

Rechts neben den Symbolen zum Editieren finden Sie die Symbole, die es Ihnen ermöglichen, die speziellen Funktionen des etherpads zu nutzen. Diese werden von rechts nach links vorgestellt.

  • Ganz rechts befindet sich das Symbol, welches Ihnen zeigt, wie viele Editoren im Moment das Dokument bearbeiten. Wenn Sie darauf klicken, können Sie sich einen Namen geben, der den anderen Editoren angezeigt wird. Sie können entweder den Klarnamen oder ein Pseudonym verwenden.
  • Das nächste Symbol gibt Ihnen verschiedene Möglichkeiten das momentane etherpad zu teilen. Hier finden Sie auch den Link, den Sie versenden können, um andere Editoren einzuladen.
  • Danach folgenen die Möglichkeiten eingene Einstellungen vorzunehmen, wie das etherpad angeziegt werden soll. Diese Möglichkeiten sind nur für Sie sichtbar.
  • Der Stern wird genutzt, um eine Revision zu speichern. Diese Revisionen sind Kennzeichnungen in dem Zeitstrahl des Dokuments.
  • Ein Klick auf die Uhr zeigt einen Zeitstrahl des Dokuments und die dazugehörigen Revisionen. Hier kann man sich ansehen, wie das Dokument entstanden ist und unter Umständen Teile wieder herstellen.
  • Das letzte Symbol in der Reihe kann genutzt werden, um das Dokument zu exportieren und auf die lokale Ferstplatte zu speichern.
/var/www/virtual/rbz1/html/data/pages/installierte_services/etherpad.txt · Zuletzt geändert: 2013/09/24 09:13 von mawspitau